39:29 gegen den TuS Sulingen Harens Handballer mit klarem Heimerfolg

Meine Nachrichten

Um das Thema EL-Sport Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Harens Trainer Martin de Hoop. Foto: Werner ScholzHarens Trainer Martin de Hoop. Foto: Werner Scholz

Meppen. Einen klaren Heimerfolg haben Harens Handballer in der Verbandsliga gelandet, während die HSG Haselünne/Herzlake ihre dritte Niederlage in Folge kassierte.

Verbandsliga, Herren: Mit zehn Toren Unterschied gewonnen hat der TuS Haren. Im Heimspiel gegen den TuS Sulingen revanchierte sich die Truppe von Trainer Martin de Hoop mit 39:29 für die knappe Hinspielniederlage.

Erfolgreichster Werfer der Partie war Kapitän Stefan Sträche mit elf Toren. Achtmal traf Sven Mrotzeck, während Martin Giesen sieben Treffer zum Erfolg beisteuerte. Sulingens Marco Krause glich in der 26. Minute zum 16:16 aus. Danach setzten sich die Hausherren ab. Den Schlusspunkt setzte Harens Dennis Uhlenbrock.

Der TuS Haren festigt durch seinen siebten Saisonsieg seine Position im Mittelfeld der Tabelle.

Landesklasse, Herren: Unter die Räder gekommen ist die HSG Haselünne/Herzlake am Sonntag beim 22:40 bei der Eickener SpVg II. „Was wir da zusammen gespielt haben, hatte mit Handball auf Landesebene nicht viel gemeinsam“, fasste Christoph Möller, der das Team gemeinsam mit Christoph Grote trainiert, die Begegnung zusammen. „Kein Spieler erreichte nur annähernd die Form, in der er zu spielen in der Lage wäre.“ Dabei sei Thorben Braun extra aus Hamburg angereist, um seiner Mannschaft den nötigen Impuls zu geben. „Da gibt es einfach keine Entschuldigung. Wenn es jetzt keiner begreift, geht es weiter nach unten“, waren sich Möller und Grote einig. Man müsse sich am nächsten Wochenende extrem steigern, wenn man endlich wieder siegreich sein wolle.

Landesliga, männliche B-Jugend: Zehnte Niederlage im zwölften Spiel für den TV Meppen: Das Schlusslicht unterlag am Sonntag mit 24:30 beim Drittletzten TV Bohmte. Am kommenden Samstag empfängt Meppen um 14.30 Uhr den Tabellenzweiten Marienhafe.

Landesliga, männliche C-Jugend: Ohne Mühe setzte sich die SG Lingen-Lohne mit 29:13 gegen den Vorletzten JSG Wilhelmshaven II durch. Im Hinspiel hatte es eine unnötige Niederlage gegeben. „Diesmal galt es zu zeigen, dass dies nur ein Ausrutscher war, um im Kampf um die Tabellenspitze mit zu spielen“, so Betreuer Guido Billig. Bereits in den ersten Minuten ging die Mannschaft von Steffen Kazcemirsk aus einer erneut gut organisierten Abwehr nach zwölf Minuten mit 8:3 in Führung. Dadurch konnte der Trainer alle Spieler einsetzen und vieles probieren. So konnte am Ende ein klarer 29:13-Erfolg erzielt werden, in dem der siebenfache Torschütze Steffen Gude ein fast perfektes Spiel ablieferte.

Knapp am Punktgewinn vorbeigeschrammt ist der Tabellenletzte TV Meppen. Bei der HG Jever/Schortens musste sich das Team mit 30:31 geschlagen geben. Zur Pause hatten die Gäste noch mit 16:14 gelegen. Damit warten die Meppener nach 13 Spielen weiterhin auf den ersten Sieg. Nick Strothmann stach mit seinen 14 Toren heraus. „Der Sieg für unsere Jungs wäre absolut verdient gewesen“, findet Meppens Trainer Jörg Strothmann. „Schade, dass die Schiedsrichter offensichtlich andere Pläne hatten. Ein riesiges Kompliment für die Mannschaft, die trotz einer verkorksten Saison jeden Spieltag wieder an sich glaubt und auch heute wieder ein richtig gutes Spiel gemacht hat.

Landesliga, weibliche C-Jugend: Mit 21:25 den Kürzeren gezogen hat der TuS Haren in Ihrhove. Für die Emsländerinnen die vierte Niederlage im neunten Spiel.


Verbandsliga, Männer

Haren - Sulingen 39:29 (21:17)

TuS Haren: Peter Jansen, Tim Sträche; Frank Geers (1), Lars Wortelboer (3), Steffen Büter (5), Fynn Buyna (1), Sven Mrotzeck (8), Stefan Sträche (11/1), Martin Giesen (7/3), Dennis Uhlenbrock (1), Valentin Schmidt (2).

Landesklasse, Herren

Eicken II - Haselünne 40:22 (17:10)

HSG Haselünne/Herzlake: Andreas Metting, Hendrik Hatting; Jens Alves (1), Patrick Lampe (3), Robin Spieker (3), Thorben Braun (5), Daniel Brinker (4), Torsten Strotmann (1), Lucas Möller, Marcel Hatting, Nils Janning (4), Alexander Klat, Julian Wilkens (1).

Landesliga, männliche B-Jugend

TV Bohmte - Meppen 30:24 (15:14)

TV Meppen: Henry Niesing; Pascal Filounek (3), Steffen Hanzlik (5), Paul Ricke (1), Milos Gravric (2), Hannes Petri (2), Luis Wessels (2), Lasse Klene (4), Felix Schelling (2), Moritz Lügering, Julian Becker (3), Mattes Bruns.

Landesliga, männliche C-Jugend

Lingen-L. - Wilhelmsh. II 29:13 (15:7)

SG Lingen-Lohne: Bela Glashörster; Jakob Hoff, Til Linkert, Steffen Gude (7), Jan Oostergetelo (1), Jan Hilbers (2), Janis Taubken (1), Louis Korte, Johannes Thiel (6), Florian Hemeltjen, York Billig (2), Fynn Lügering (9), Hannes Fühner, Clemens Korte (1).

HG Jever- Meppen 31:30 (14:16)

TV Meppen: Alexander Mittelbach; Jonas Niemann, Jasper Klene (4), Jona Lampe (1), Jann Jüngerhans (7), Tammes Dieckmann, Fynn Hagen (2), Philipp Weidinger, Nick Strothmann (14), Lars Efkes (2).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN