Ein Artikel der Redaktion

Proteste in Sögel und Neubörger Treiben Preise die emsländischen Bauern in den Ruin?

Von Mirco Moormann, Nils Kögler | 19.11.2020, 18:10 Uhr

Nachdem Landwirte in der vergangenen Woche höhere Preise für ihre Produkte gefordert hatten, legten sie mit Protesten in Sögel und Neubörger am Donnerstag noch einmal nach. Die Schweinehalter sehen sich aufgrund der Preisentwicklung akut in ihrer Existenz bedroht, den Milchbauern geht es ähnlich.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden