Ein Artikel der Redaktion

Schriftführer Kamp ausgeschieden Cordes weiter Vorsitzender der CDU Steinbild

Von PM. | 30.07.2014, 18:56 Uhr

Ernst-Otto Cordes bleibt Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Einstimmig bestätigten die Mitglieder den Geschäftsmann während der Generalversammlung im Niedersachsenhaus in seinem Amt. Ebenfalls einstimmig wiedergewählt wurde Karl-Hans Harren als stellvertretender Vorsitzender.

Neuer Schriftführer ist Hendrik Moormann-Schmitz. Er tritt die Nachfolge von Werner Kamp an, der den Posten mehr als 18 Jahre innehatte. Kamp war auf eigenen Wunsch nicht wieder angetreten. Für seine Verdienste um die CDU in Steinbild zollte ihm Cordes Dank und Anerkennung und überreichte ein Präsent. Beisitzer bleiben wie bisher ebenfalls nach einstimmigem Votum Hermann von Dincklage, Wilhelm Albers, Hermann Assies und Jan-Dirk Beckmann.

Zuvor hatte Cordes die Steinbilder Christdemokraten bereits auf die Kommunalwahlen im Jahr 2016 eingeschworen. Es gehe schon jetzt darum, dafür geeignete Kandidaten zu finden.

Überaus zufrieden zeigte sich Cordes mit den Ergebnissen der vergangenen Wahlen auf Bundes-, Landes- und Europa-Ebene. Die Abgeordneten seien jeweils mit sehr guten Ergebnissen aus Steinbild gewählt worden. Den neuen Europa-Abgeordneten Jens Gieseke aus Sögel wollen die Steinbilder zusammen mit den CDU-Nachbarverbänden Ahlen und Walchum-Hasselbrock Ende Januar 2015 in Brüssel besuchen.

Der Dörpener Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken (CDU) berichtete über die Gesundheitsversorgung, Bildungspolitik und die Stärkung des Ehrenamtes. Zudem machte er deutlich, dass die Wirtschaftsförderung ein sehr wichtiges Thema für die Samtgemeinde sei. Neben „Leuchttürmen“ wie dem Industriegebiet und dem Güterverkehrszentrum Emsland in Dörpen sowie dem Industriegebiet Green-Energy-Park an der Autobahnauffahrt in Heede sei es wichtig, dass sich jede Mitgliedsgemeinde entwickeln können müsse. Zu den stärksten Wirtschaftszweigen zählte Wocken aber auch die Landwirtschaft mit rund 1200 Arbeitsplätzen im vor- und nachgelagerten Bereich.