Ein Artikel der Redaktion

Bei „Trinkgelage“? Hütte an altem Ems-Arm in Kluse mutwillig beschädigt

Von noz.de | 29.12.2021, 17:07 Uhr

An einem alten Ems-Arm in Kluse ist eine Schutzhütte schwer beschädigt worden. Auslöser war womöglich ein „Trinkgelage“, so die Polizei. Sie sucht Zeugen.

Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, trieben bislang unbekannte Täter zwischen dem vergangenen Montag, 19 Uhr, und Dienstag, 8 Uhr, ihr Unwesen an der Hütte, die von der Ahlener Straße aus zu erreichen ist. Den Angaben zufolge wurden von zwei Seiten der Hütte die Holzverkleidungen herausgerissen. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei auf 1000 Euro.

Hinweise auf Pkw und Roller

Den Beamten zufolge haben Zeugen eine Personengruppe im Tatzeitraum beobachtet, die dort offenbar ein „Trinkgelage“ abgehalten haben sollen. Zu der Gruppe soll ein Pkw der Marke Kia oder Toyota in Schwarz/Grau und ein gelber Roller gehören.

Die Personen aus der Gruppe, sowie weitere Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Papenburg unter der Rufnummer 04961 9260 in Verbindung zu setzen.