Ein Artikel der Redaktion

Feuerwehr-Ehrenmedaille Seltene Auszeichnungen auf dem Kreisfeuerwehrtag in Dörpen

Von Lambert Brand | 05.09.2011, 15:28 Uhr

Die sehr seltene Auszeichnung der Deutschen Feuerwehr-Ehrenmedaille ist dem Landtagsabgeordneten und stellvertretenden Landrat Heinz Rolfes aus Lingen beim Kreisfeuerwehrtag in Dörpen verliehen worden. Kreisbrandmeister Christoph Wessing erhielt das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber, während Landrat Hermann Bröring für seine Verdienste um das Feuerwehrwesen mit der Sankt-Florian-Statue bedacht wurde.

Stellvertretender Kreisbrandmeister und Abschnittsleiter Alfons Acker betonte, dass sich Heinz Rolfes als Mitglied des Niedersächsischen Landtages, als Kreistagsabgeordneter und Mitglied des Lingener Stadtrates in besonderer Weise um das Feuerwehrwesen verdient gemacht habe.

Die Stellung und zeitgemäße Ausstattung der Feuerwehren sei ihm ein wichtiges Anliegen, das er örtlich und überörtlich mit Nachdruck vertreten habe. Regierungsbrandmeister Karl-Heinz Schwarz bestätigte die Leistungen Rolfes und überreichte im Namen des Deutschen Feuerwehrverbandes die Ehrenmedaille.

Kreisbrandmeister Christoph Wessing aus Lingen habe als oberster Feuerwehrmann im größten niedersächsischen Landkreis wesentlichen Anteil am Aufbau der technischen Einsatzleitung und dem Ausbau der Feuerwehrausbildung gehabt, sagte Regierungsbrandmeister Schwarz. Wessing sei aufgrund seiner Kenntnisse Mitglied im Arbeitskreis Technik des Landesfeuerwehrverbandes. In Würdigung seiner Verdienste erhielt Wessing das Silberne Feuerwehr-Ehrenkreuz des Deutschen Feuerwehrverbandes.

Sowohl als Oberkreisdirektor als auch als Landrat habe Hermann Bröring sich mit großem Einsatz für Ausbau des Feuerwehrwesens im Emsland eingesetzt, betonten die Sprecher der Kreisfeuerwehr. Bei den Großeinsätzen habe es eine zielführende enge Zusammenarbeit gegeben. Bröring habe dafür gesorgt, dass die Feuerwehrausbildung in heutigen Standorten Sögel und Lingen modern und effektiv aufgestellt worden sei.

Mit der Beschaffung des Einsatzleitwagens (ELW 2) habe der Landkreis den Hilfsorganisationen ein wichtiges Führungsinstrument an die Hand gegeben. Als Zeichen des Dankes überreichte Kreisbrandmeister Wessing dem scheidenden Landrat die Sankt-Florians-Statue.