Ein Artikel der Redaktion

Biss in den Oberschenkel Hund schlägt Angreifer in Dörpen in die Flucht

11.06.2018, 15:14 Uhr

Bereits am Freitag, 1. Juni, ist eine Frau in Dörpen gegen 0.30 Uhr im Bereich der Hauptstraße von mehreren Männern angegriffen worden. Ihr Hund, mit dem sie zur Tatzeit spazieren war, konnte offenbar Schlimmeres verhindern.

Wie die Polizei nun weiter mitteilt, kam es zu der gefährlichen Körperverletzung zwischen Nord-Süd-Straße und der B 70 in Höhe der Hausnummer 129. Die junge Frau wurde dort von mehreren Männern unvermittelt angegriffen und verletzt. Ihr Hund, den sie bei sich hatte, biss einem der Angreifer in den Oberschenkel, sodass die Männer von dem Opfer abließen und die Flucht ergriffen.

Eine detaillierte Beschreibung der Täter liegt bislang nicht vor. Die Polizei sucht dringend Zeugen. Einer der Männer hat möglicherweise eine Bissverletzung davongetragen. Hinweise werden unter der Rufnummer 04961/9260 bei der Polizei Papenburg entgegengenommen.