DRK-Gruppe stellte Unfälle dar Großer Erste-Hilfe-Kurs bei der Feuerwehr Dörpen

Von Jens Sievers

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dörpen haben sich von ihrem Kameraden, dem Notfallsanitäter Bernd Pelle, in Erster Hilfe ausbilden lassen. Foto: Jens SieversDie Einsatzkräfte der Feuerwehr Dörpen haben sich von ihrem Kameraden, dem Notfallsanitäter Bernd Pelle, in Erster Hilfe ausbilden lassen. Foto: Jens Sievers

jsie Dörpen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dörpen und deren Angehörige haben sich von ihrem Kameraden, dem Notfallsanitäter Bernd Pelle, in Erster Hilfe ausbilden lassen.

An zwei aufeinanderfolgenden Dienstabenden erklärte Pelle, der selbst seit rund 25 Jahren Mitglied der Feuerwehr Dörpen ist, den rund 30 Anwesenden die Handgriffe der Ersten Hilfe. Themen am ersten Abend waren das Verhalten nach einem Verkehrsunfall und die Herz-Lungen-Wiederbelebung. Zu den beiden Lehreinheiten gehörte unter anderem die Feststellung des Bewusstseins und der Atemfunktion sowie das fachgerechte Abnehmen eines Helms nach einem Motorradunfall. Ebenfalls wurde das Entfernen von Fremdkörpern nach Verschlucken geübt. Anhand eines Ausbildungs-Defibrillators wurde die Handhabung an einer Puppe erklärt. Am zweiten Abend stand der fachgerechte Umgang mit Gelenkverletzungen, Knochenbrüchen, Abtrennungen und allgemeinen offenen Wunden auf den Ausbildungsplan.

Kunstblut und schauspielerisches Können

Eine Gruppe des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Lathen, die sich auf die realistische Unfalldarstellung spezialisiert hat, sorgte mit Kunstblut und schauspielerischem Können für realistische Szenarien. Anhand von vier Fallbeispielen galt es, in Gruppenarbeit die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Unter anderem das Anlegen eines Druckverbandes bei stark blutenden Wunden geübt.

Die Feuerwehr Dörpen führt jährlich einen großen Erste-Hilfe-Kurs durch, um im Einsatzfall als ersteintreffende Einsatzkräfte, als auch im privaten Umfeld eine Art Routine zu bekommen und bestmöglich helfen zu können.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN