Wegen neuer Vergnügungssteuer Spielhallenbetreiber klagt gegen die Gemeinde Dörpen


Dörpen. Die Gemeinde Dörpen muss sich wegen der neuen Vergnügungssteuersatzung, die Ende 2016 beschlossen worden war, mit einem Normenkontrollverfahren beschäftigen. Der Betreiber der Playland-Spielhalle an der Hauptstraße hat Klage eingereicht. Es gibt bereits einen Gerichtstermin.

Das Oberverwaltungsgericht (OVG) in Lüneburg bestätigte auf Anfrage, dass es am 5. Dezember 2017 um 13.30 Uhr eine Verhandlung zu dem Thema geben wird. Der Normenkontrollantrag richtet sich einer Sprecherin zufolge gegen die „Regelungen übe

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN