Festball mit großer Tombola Wolfgang Piepkorn ist neuer Angelkönig in Steinbild

Von Anna Heidtmann

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das neue Königspaar des Fischereivereins Steinbild und Umgebung sind Wolfgang Piepkorn und Melanie Prietz (5. und 6. von links). Gefeiert wurden sie vom übrigen Vorstand mit Hermann Fissler (v.l.), Hans-Hermann Eiken, Georg Abeln, Doris Albers, Helmut Strehlau, Dominik Cremering und Herbert Wessels. Foto: Anna HeidtmannDas neue Königspaar des Fischereivereins Steinbild und Umgebung sind Wolfgang Piepkorn und Melanie Prietz (5. und 6. von links). Gefeiert wurden sie vom übrigen Vorstand mit Hermann Fissler (v.l.), Hans-Hermann Eiken, Georg Abeln, Doris Albers, Helmut Strehlau, Dominik Cremering und Herbert Wessels. Foto: Anna Heidtmann

heid Steinbild. Wolfgang Piepkorn ist der neue Angelkönig des Fischereivereins Steinbild und Umgebung. Beim traditionellen Königsball im Niedersachsenhaus ist der Rentner aus Unna durch die Vorsitzende Doris Albers zum neuen Regenten der Steinbilder Petrijünger proklamiert worden.

Piepkorn geht als 48. König in die Annalen der mehr als sechzigjährigen Geschichte des knapp 300 Mitglieder zählenden Fischereivereins ein. Mit Melanie Prietz als Königin an seiner Seite tritt er die Nachfolge von Sascha Ucherek und Claudia Pillermann an. Seit 1975 ist der leidenschaftliche Angler Stammgast auf einem Campingplatz direkt an der Ems. „Steinbild ist für mich zu einer zweiten Heimat geworden“, sagte Piepkorn, der dem Fischereiverein seit fast 20 Jahren angehört. Die Königswürde bescherte ihm ein Aland – eine Karpfenart. Der schwerste gefangene Fisch des Königsangelns ging ihm an der Ems an den Haken.

Der Königsball ist der gesellschaftliche Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Steinbilder Angler. Umso mehr freute sich die Vereinsvorsitzende Albers, die in diesem Jahr die Nachfolge von Wilhelm Sievering angetreten hat, über ein volles Haus. Unter den Gästen begrüßte sie neben den alten und neuen Majestäten insbesondere die Ehrenmitglieder Paula Janssen und Wilhelm Esbach. Gefeiert wurde mit viel Tanz und Musik. Für Abwechslung sorgte wie in den Vorjahren eine große Tombola, bei der insgesamt rund 100 Preise verlost wurden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN