Dritte Fahrt von Helping Hands Hilfstransport startet in Richtung Ukraine

Von Insa Pölking

Aufbruchstimmung: Die Hilfsorganisation Helping Hands startet mit drei Lastwagen, beladen mit Hilfsgütern, ihren Weg in die Ukraine. Foto: Insa PölkingAufbruchstimmung: Die Hilfsorganisation Helping Hands startet mit drei Lastwagen, beladen mit Hilfsgütern, ihren Weg in die Ukraine. Foto: Insa Pölking

isp Neubörger. Zum dritten Mal in diesem Jahr hat die Dörpener Hilfsorganisation Helping Hands einen Hilfstransport gestartet. Mit drei 40-Tonnern werden die zusammengetragenen Spenden für Krankenhäuser nun in die Ukraine gefahren.

Die drei Lastwagen sind laut Hansi Brake, Vorsitzender von Helping Hands, jeweils mit 25 Tonnen medizinischen Hilfsgütern beladen. Darunter befinden sich unter anderem 120 Krankenhausbetten, 70 Rollatoren sowie 44 Rollstühle und fünf komple

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN