Konzert am Samstag Die „Hoofbeats“ spielen in Wippingen

Von Hermann Schmitz

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Band „Hoofbeats“ gibt sich am Samstag in Wippingen die Ehre. Foto: HoofbeatsDie Band „Hoofbeats“ gibt sich am Samstag in Wippingen die Ehre. Foto: Hoofbeats

Wippingen. Die emsländische Kultband „Hoofbeats“ wird am Samstag, 30. Juli, ab 20 Uhr an der Mühle in Wippingen auftreten.

Zu hören gibt es ein Repertoire von Klassikern aus den 60er und 70er-Jahre. Die Hits der Beatles, der Rolling Stones oder von Chuck Berry sind nur einige der Musikstücke, die von den „Hoofbeats“ authentisch, aber doch individuell und handgemacht interpretiert werden. „Es ist immer toll, mit welcher Stimmung und Begeisterung ihre Konzerte auch noch nach über 50 Jahren von den Fans aufgenommen werden, sie singen begeistert mit, wenn es heißt „Satisfaction“, „Baby come back“ oder „Marmor, Stein und Eisen bricht“, heißt es in einer Ankündigung der Organisatoren.

Der Kulturförderverein der Samtgemeinde Dörpen lädt gemeinsam mit der Gemeinde und dem Heimatverein Wippingen sowie der Wippinger Geschäftswelt im Rahmen des Kultursommers alle Musikfreunde ein.

Mit dem Open-Air-Konzert in Wippingen möchte die Band aber auch ein Zeichen setzen und mit dem Verzicht ihrer Gage zugunsten der „Indischen Schulprojekte“ die Arbeit von Schwester Maria Klaas und Pastor Francis Sanjeevi unterstützen. Gleiches gilt für den Getränkeverkauf durch den Heimatverein Wippingen. Falls es regnen sollte, findet die Veranstaltung in der Mehrzweckhalle in Wippingen statt.

Eintrittskarten sind im Rathaus der Samtgemeinde und bei Büro Albers, beim Heimatverein und der Raiffeisenwarengenossenschaft Wippingen sowie der Volksbank Emstal in Wippingen und an der Abendkasse erhältlich.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN