Pläne liegen noch nicht vor Grundschule Heede wird erweitert

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

In der Grundschule Heede fehlt es an Platz. Deshalb soll sie erweitert werden. Symbolfoto: dpaIn der Grundschule Heede fehlt es an Platz. Deshalb soll sie erweitert werden. Symbolfoto: dpa

Dörpen. Der Rat der Samtgemeinde (SG) Dörpen hat einstimmig beschlossen, dass die Grundschule in Heede erweitert werden soll. Sie soll außerdem Standort für das St. Lukas-Heim Papenburg werden. Konkrete Pläne aber liegen noch nicht vor.

Wie es in der Beschlussvorlage heißt, hatte der Rektor angeregt, die Grundschule zu erweitern. Auch SG-Bürgermeister Hermann Wocken (CDU) bestätigte in der Sitzung, dass die Schülerzahlen dort steigen. Hinzu komme die Überlegung, eine Außenstelle der Tagesbildungsstätte des St. Lukas-Heims Papenburg einzurichten. Dafür werde ebenfalls Platz benötigt.

Ratsherr Matthias Witte (UWG) erkundigte sich in dem Zuge nach einer Kostenbeteiligung sowie der Trägerschaft durch das St. Lukas-Heim. „Das müssen wir hier beraten“, antwortete Wocken. „Die Planung dürfen wir auf gar keinen Fall aus der Hand geben“, ergänzte er. Konkrete Planungen liegen derzeit noch nicht vor. Es soll ein Planungsbüro für die Details beauftragt werden.

Im Haushaltsplan 2017, den der SG-Rat bereits beschlossen hat, sind für die Erweiterung 25.000 Euro eingeplant.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN