Schwarz bleibt Evergreen Festgarderobe gezeigt: 350 Gäste bei Modenschau in Dersum

Von Anna Heidtmann


heid Dersum. Für besondere Anlässe muss es auch eine besondere Garderobe sein. Bei einer Modenschau im Saal Ganseforth in Dersum haben sich am Sonntag rund 350 Besucher über die aktuellen Kleidungstrends für Festlichkeiten aller Art informiert.

Veranstalter der Modenschau war das Modehaus Annette Köster aus Heede. Ob für den Abi-Ball, Schützenthron oder eine Silberhochzeit – während der Veranstaltung präsentierten die zehn Hobby-Models festliche Abendkleider und Kombinationen in unterschiedlichen Längen und Schnittformen für jeden Figurtyp. Durch die etwa zweistündige Schau führte Angelika Hilling.

Als einziges männliches Model unter den Damen präsentierte Hans-Hermann Mauer die aktuelle Festtagsmode für den Herrn vom Herrenausstatter Wilkens aus Papenburg. Die Auswahl der Kleider reichte je nach Anlass von klassischen knielangen Cocktail- und Etuikleidern über festliche Hosenkombinationen bis hin zu weit schwingenden bodenlangen Ballkleidern und opulenten Abendroben aus Spitze, Satin, Chiffon Brokat oder Tüll.

Viel Applaus

Dabei spielten leuchtende Farben wie Gelb, Rot oder Grün eine ebenso große Rolle wie zarte Pastelltöne aus Rose‘, Nude oder Mint. „Nicht wegzudenken aus der eleganten Abendmode ist die Farbe Dunkelblau und nach wie vor das klassische Schwarz“, erklärte Modefachfrau Annette Köster.

Während die Freizeitmodels die Kleidungsstücke auf dem Laufsteg präsentierten und vom Publikum mit kräftigem Applaus belohnt wurden, war hinter den Kulissen ordentlich was los. Viele helfende Hände sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Um das richtige Styling mit Frisur und Make-up kümmerten sich der Friseursalon „Street Cut“ und das Kosmetikstudio „Zeit für dich“ (beide aus Papenburg). Den passenden Blumenschmuck lieferte der Blumenladen „Ambiente“ aus Dörpen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN