Brandstiftung neu aufgerollt Feuertod in Walchum ein Fall für „Aktenzeichen XY...“

<em>In den Überresten</em> dieses Holzhauses in Walchum verlor eine 54-jährige Frau in der Nacht zum 31. Juli 2010 ihr Leben. Foto: Klaus DieckmannIn den Überresten dieses Holzhauses in Walchum verlor eine 54-jährige Frau in der Nacht zum 31. Juli 2010 ihr Leben. Foto: Klaus Dieckmann

Walchum. Vor drei Jahren starb in einem Wochenendhaus in Walchum eine Frau durch ein Feuer. Die Polizei geht von Brandstiftung aus, vom Täter fehlt bisher jedoch jede Spur. Jetzt wird der Fall neu aufgerollt – im Fernsehen. Das ZDF-Magazin „AktenzeichenXY ... ungelöst“ greift die Tat mit den tragischen Folgen in seiner nächsten Sendung am 4. September (20.15 Uhr) auf.

Die Polizei erhofft sich durch die Ausstrahlung den entscheidenden Hinweis auf den Täter. Der Fall hatte im Sommer 2010 wochenlang für Schlagzeilen gesorgt. Die Polizei übergab ihn trotz intensiver Ermittlungen im Frühjahr 2011 als unaufgek

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN