Wertschätzung des Ehrenamtes Firma Cordes aus Steinbild spendet 20.000 Euro an Vereine

Von Anna Heidtmann


heid Steinbild. Die Firma Otto und Ernst Cordes aus Steinbild hat im Mai dieses Jahres mit mehr als 600 Gästen ihr 90-jähriges Bestehen gefeiert. Anstelle von Präsenten warb sie um eine Geldspende zur Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit in der Region. Mithilfe einer kleinen Aufstockung hat das Unternehmen jetzt eine Gesamtsumme in Höhe von 20.000 Euro an 25 Vereine und Institutionen weiter gegeben.

„Es ist uns schon immer ein besonderes Anliegen gewesen, Vereine und Institutionen, die sich zum Wohl der Allgemeinheit einsetzen, zu unterstützen“, erklärte Firmenchef Ernst-Otto Cordes während einer kleinen Feierstunde. An dieser nahmen rund 50 Vertreter der vorwiegend aus der Samtgemeinde Dörpen begünstigten Vereine, Verbände, Organisationen und Institutionen teil. Wer auf der Sonnenseite lebe, solle laut Cordes etwas zurückgeben, von dem, was er bekommen habe. Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken (CDU) nannte die Spendenaktion „eine tolle Form von Wertschätzung und Anerkennung des Ehrenamtes“. Er dankte dem Unternehmen für sein beispielhaftes Handeln. Wer ehrenamtlich unterwegs sei, wisse, dass zahlreiche Ideen und Projekte oftmals an fehlenden finanziellen Mitteln scheiterten. „Da tut eine Spende richtig gut“, so Wocken.

Unterschiedliche Spendengrößen

Von einer Zuwendung in Höhe von jeweils 250 Euro profitierten der Förderverein der Grundschule Ahlen, der Reit- und Fahrverein Lathen, der Reit- und Fahrverein Sustrum Moor, das Shoto-Kam-Team Lathen sowie der Sportverein Surwold. Über jeweils 500 Euro freuen sich der Maritime Chor Emsschipper Heede, die Feuerwehrkapelle Ahlen, die Aktion „Gemeinschaft mit Herz“ der Samtgemeinde Dörpen, der Heimatverein Sustrum, der Kindergarten Walchum, die Musikkapelle Walchum, der Musikverein Dersum, der Oldtimerclub Walchum-Hasselbrock, die Seniorengruppe Steinbild, der Seniorentreff Walchum, der Sportverein Renkenberge und die Tafel in Dörpen. Je 1000 Euro gingen an die evangelisch-lutherische Stephanus Kirchengemeinde Lathen, den Förderverein der Feuerwehr Aschendorf, die katholische Kirchengemeinde Steinbild, die KLJB Walchum und an den Turnverein Papenburg. Je 2500 Euro spendete die Firma an den Dörpener Verein „Helping Hands“, den Papenburger Karnevalsverein PCV und an den Sportverein Viktoria Ahlen Steinbild.


0 Kommentare