An Unfallschwerpunkten Wildschutz-Warner in Neuleher Jagdrevieren angebracht

Die Wildwarner wurden an Unfallschwerpunkten angebracht. Das Bild zeigt (von links): Heiko Engberts, Alfons Ruberg, Josef Schwindel und Hermann Jansen Foto: Bärbel WilkenDie Wildwarner wurden an Unfallschwerpunkten angebracht. Das Bild zeigt (von links): Heiko Engberts, Alfons Ruberg, Josef Schwindel und Hermann Jansen Foto: Bärbel Wilken

Neulehe. In zwei Neuleher Jagdrevieren wurden kürzlich an mehreren Unfallschwerpunkten sogenannte Multi-Wildschutz-Warner, eine Art Reflektoren, angebracht.

„Wildwarnreflektoren gibt es schon seit Jahren. Die ersten Reflektoren waren rot, dann folgten blaue. Auch diese leisteten schon gute Dienste. Jetzt wurden neuartige Wildwarnreflektoren entwickelt“, erklärte der Revierpächter und Leiter des

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN