zuletzt aktualisiert vor

Beim Abbiegen aufgefahren Unfall mit Schwerverletztem auf der B 70 bei Lathen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 zwischen Dörpen und Lathen sind am Mittwochmorgen zwei Menschen verletzt worden. Foto: Jens SieversBei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 zwischen Dörpen und Lathen sind am Mittwochmorgen zwei Menschen verletzt worden. Foto: Jens Sievers

jsie/mao Dörpen. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 70 zwischen Dörpen und Lathen sind am Mittwochmorgen gegen 6.15 Uhr nach Angaben der Polizei zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei befuhr ein 36-jähriger Mann mit einem silberfarbenen Renault Megane die Bundesstraße 70 in Richtung Papenburg und wollte nach links auf eine Hofeinfahrt abbiegen und fuhr deshalb langsamer. Der 28-jährige Fahrer eines nachfolgenden schwarzen Golf bemerkte dies zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf . Der Wagen des 36-Jährigen überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 28-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu.

Die Einsatzkräfte aus der Freiwilligen Feuerwehr Kluse fingen auslaufende Betriebsstoffe auf und unterstützten den Rettungsdienst. Die Wehr war mit drei Fahrzeugen und 21 Kräften bis ca. 8 Uhr im Einsatz.

Während der Rettungs- und Bergearbeiten war die Bundesstraße gesperrt.


Blaulichtradar: Was ist in Ihrer Region passiert?
Was soll angezeigt werden?
current-position

0 Kommentare