zuletzt aktualisiert vor

Johann Franzen 37 Jahre im Rat Dörpener Ehrenbürgermeister wird am Montag 80 Jahre alt

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Johann Franzen wird heute 80 Jahre alt.Foto: Familie FranzenJohann Franzen wird heute 80 Jahre alt.Foto: Familie Franzen

mpl Dörpen. Auf den Tag genau ist es am Montag, 10. August, 80 Jahre her, als Johann Franzen in Dörpen geboren wurde. Er war jahrzehntelang Bürgermeister der Gemeinde Dörpen und wurde dafür mehrfach geehrt.

Wenn man Franzens biografische Daten anschaut, fällt eines am meisten auf: Er war Ratsherr von 1964 bis 2001. „37 Jahre – das ist fast ein halbes Jahrhundert. Das ist schon eine lange Zeit. Und dann war er noch ein Vierteljahrhundert lang Bürgermeister in Dörpen“, sagt Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken, nicht ganz ohne Bewunderung. „Das ist schon ein außerordentliches ehrenamtliches Engagement“, findet er. Franzen habe eine bemerkenswerte, kommunalpolitische Karriere hingelegt und eine sehr positive Entwicklung in Dörpen vorangebracht. Franzen sei zu einer Zeit politisch aktiv gewesen, in der in Dörpen viel passiert sei. Der 80-Jährige habe sich insbesondere in Sachen Flurbereinigung verdient gemacht. Wocken fasst dessen Status zusammen: „Johann Franzen ist einer der prägenden Politiker in Dörpen seit Mitte der 1960er Jahre.“

Neben seinem ehrenamtlichen Bürgermeisterposten in Dörpen bekleidete er außerdem neun Jahre lang das Amt des Samtgemeindebürgermeisters bis 2005.

Für sein Engagement ist der Dörpener mehrfach ausgezeichnet worden. Seit 2002 ist er Ehrenbürgermeister der Gemeinde Dörpen, seit 2007 auch der Samtgemeinde. Vor dreizehn Jahren bekam er bereits die Goldene Ehrennadel des Städte- und Gemeindebundes für seine langjährige Mitarbeit. Nicht zuletzt bekam er 2007 das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN