zuletzt aktualisiert vor

Geothermie-Kraftwerk ab 2017 Heiß auf Erdwärme in Heede und Dersum

Von

Oliver Kugland ist Ideengeber für den Bau eines Geothermie-Kraftwerkes. Foto: Maike PlaggenborgOliver Kugland ist Ideengeber für den Bau eines Geothermie-Kraftwerkes. Foto: Maike Plaggenborg

Heede. In gut einem Jahr sollen die Bohrungen für das Geothermie-Kraftwerk im Green Energy Park in Heede/Dersum starten. Spätestens Ende 2017 soll die Anlage fertig sein, die vor allem als Entwicklungs- und Forschungsstandort für die Technologie dienen soll. Bisher läuft im 48-Millionen-Projekt alles nach Plan.

In Sachen Geothermiekraftwerk im Green Energy Park in Heede deuten bisher alle Zeichen auf ein „Ja“. Es ist davon auszugehen, dass die Machbarkeitsstudie, die mit einer 250000-Euro-Förderung durch das Land Niedersachsen bewilligt wurde, pos

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN