Urkunden und Preisgeld Ehrenamtliche in Dörpen ausgezeichnet

Von

Für ihren Einsatz zeichneten Bürgermeister Manfred Gerdes (Mitte) und Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken (rechts) Sarah Bülter und Daniel Hüve vom Zeltlager und Johannes Kappen (von links) aus. Foto: Jennifer KemkerFür ihren Einsatz zeichneten Bürgermeister Manfred Gerdes (Mitte) und Samtgemeindebürgermeister Hermann Wocken (rechts) Sarah Bülter und Daniel Hüve vom Zeltlager und Johannes Kappen (von links) aus. Foto: Jennifer Kemker

jke Dörpen. Das ehrenamtliche Engagement in Organisationen, Vereinen, Verbänden und von Einzelpersonen steht in Dörpen an oberster Stelle. Aus diesem Grund sind Johannes Kappen und die Dörpener Zeltlagergruppen ausgezeichnet worden. Bürgermeister Manfred Gerdes überreichte eine Urkunde und je 100 Euro Preisgeld.

„Johannes Kappen engagiert sich für Kinder und Jugendliche quer durch die Gemeinde, um der jungen Generation das Schmiedehandwerk und die Metallverarbeitung nahezubringen“, lobte Gerdes den Einsatz von Kappen. Außerdem schmiede er bereits seit vielen Jahren für den Heimatverein.

Die Dörpener Zeltlagergruppen zeichnen sich nach Angaben von Gerdes dadurch aus, dass bereits seit 1980 eine Jungengruppe und seit 1983 eine Mädchengruppe besteht. Mit 30 Gruppenleitern und zehn Helfern in der Küche biete das Zeltlager ein kostengünstiges Freizeitangebot für junge Leute. „Ihr packt das ganze Jahr mit an“, betonte Gerdes.

„Ich bin sehr beeindruckt vom Engagement hier in unserer Gemeinde“, zeigte sich Gerdes zufrieden. Zudem freue er sich, dass auch weiterhin alle zwei Jahre Personen oder Verbände auf Vorschlag von Gemeindemitgliedern ausgezeichnet werden.

„In fast 70 Vereinen arbeiten die Menschen ehrenamtlich für kleine Kinder, Jugendliche, Integration oder den Sport und machen unsere Gemeinde um ein Vielfaches besser“, so Gerdes.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN