Angebot für alle Mitarbeiter Neuer Gesundheitsraum am UPM-Standort Dörpen

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Einrichtungen im Gesundheitsraum stellten (von links) Linda Bader, Hans-Tebbe Schlömer, Klaus Reimann und Alois Soring vor. Foto: privatDie Einrichtungen im Gesundheitsraum stellten (von links) Linda Bader, Hans-Tebbe Schlömer, Klaus Reimann und Alois Soring vor. Foto: privat

Dörpen. UPM Nordland Papier in Dörpen hat jetzt einen neuen Gesundheitsraum eingerichtet. Er steht Mitarbeitern von Nordland, NorService, nortrans und UPM Sales zur Verfügung.

Durch verschiedene Analyseverfahren können unterschiedliche Vitalfunktionen ermittelt werden. Neben einer Untersuchung der Muskulatur, der Koordination und der Gelenkbeweglichkeit können auch Herz- und Kreislauffunktionen in Bezug auf Stressfaktoren getestet werden.

Werksleiter Klaus Reimann betonte, dass mit der Entscheidung für eine Gesundheitsmaßnahme etwas Nachhaltiges zum Wohle der Mitarbeiter ins Leben gerufen werden sollte. „Mit dieser Einrichtung erhält der Mitarbeiter vor Ort Beratung bezüglich seiner Gesundheit, kann Tests machen und Empfehlungen zur gesundheitlichen Verbesserung erhalten.“

Der Betriebsratsvorsitzende Alois Soring bedankte sich bei der Werksleitung. „Mit dieser Einrichtung wird das Angebot der Gesundheitsprävention erweitert und der sozialen Verantwortung für die Mitarbeiter Rechnung getragen.“

Betriebsarzt Hans-Tebbe Schlömer und die Leiterin betriebliches Gesundheitsmanagement, Linda Bader, stellten sich bei der Eröffnung den Fragen der Besucher.

Die Untersuchungen sind in Module gegliedert und werden von einem Physiotherapeuten und einer Fitnesstrainerin betreut. Im anschließenden Beratungsgespräch werden die Ergebnisse ausgewertet.

Weitere Nachrichten aus der Samtgemeinde Dörpen finden Sie unter www.noz.de/doerpen .


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN