Reitsport Lokalmatador gewinnt Großen Preis von Dörpen

Im Sattel von Cascador sprang Jörg Zeppenfeld zum Sieg. Foto: Helmut DiersIm Sattel von Cascador sprang Jörg Zeppenfeld zum Sieg. Foto: Helmut Diers

Dörpen. Eine positive Bilanz hat die Führungsspitze des Reit- und Fahrvereins (RFV) Dörpen nach seinem Sommerturnier gezogen. Den Großen Preis zum Abschluss der Dörpener Reitertage gewann Lokalmatador Jörg Zeppenfeld.

„Wir sind mit dem Besuch am Sonntag mehr als zufrieden“, sagte RFV-Vorsitzender Johannes Moormann-Schmitz bereits kurz vor dem Großen Preis. Da hatte bereits der zweite Vorsitzende Josef Schomaker Kuchen im Ort aufgekauft, da die eigenen Kuchenbestände verzehrt waren. „Das zeigt uns, dass die Dörpener unser Turnier mögen“, betonte Moormann-Schmitz.

Von 33 Startern in dem Springen der Klasse M* mit Siegerrunde um den Großen Preis erreichten neun Reiter die Siegerrunde. Gleich mit zwei Pferden war in dieser Anna Alberts vom ostfriesischen RV Petkum-Oldersum vertreten. Alberts konnte aber die zweifache Chance nicht nutzen und belegte im Endklassement im Sattel von Acardo Rang drei. Eine fehlerfreie Siegerrunde hätte der Ostfriesin aber auch nicht zum Sieg gereicht, denn Zeppenfeld auf Cascador war vier Hundertstelsekunden schneller im Ziel als Alberts. Der Dörpener hätte sich sogar einen Fehler erlauben können, der Sieg wäre ihm dann immer noch sicher gewesen. Ein neues Fahrrad war der Ehrenlohn für Zeppenfeld.

Den zweiten Platz im Großen Preis sicherte sich Ann-Estelle Janßen auf Qui Magic vom Nachbarverein Lathen. Sie hatte auf Sicherheit in der Siegerrunde gesetzt, war zwar erheblich langsamer unterwegs als Zeppenfeld und Alberts, aber fehlerfrei. Mit Delara konnte sich Alberts auf Rang sieben festsetzen.Mit Anja Telgen auf Santiago erreichte eine weitere Reiterin des gastgebenden Vereins die Siegerrunde im Großen Preis. Im Endklassement fand sich Telgen mit vier Strafpunkten auf Platz fünf wieder.

„Das war toller Sport, den wir hier erleben konnten“, verwies Moormann-Schmitz besonders auf die ausgeglichenen Leistungen hin. 24-mal standen bei den Siegerehrungen in der Dressur und im Springen stets andere Reiter an der Spitze. Nur drei Reiter schafften es, sich zweimal ganz vorn zu platzieren – Maickel Luebbers vom RFV Rütenbrock, Carolin Heyer vom RFV Alfhausen und Hendrik Borgmann vom RFV Werlte.

Weitere Nachrichten aus der Samtgemeinde Dörpen finden Sie unter www.noz.de/doerpen .


Dörpener Reitertage

Ergebnisse von Reitern aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung und bedeutender Prüfungen

Reiter-WB, 1. Abt.: 1. Carlottha Erdmann, Honey, RFV Dörpen; 2. Jana Gaab, Amicelli, RFV Dörpen; 3. Nina Antons, Barcady, RFV Dörpen.

2. Abt.: 2. Jule Schröder, Mouby, RFV Dörpen; 3. Celina Zorn, Emmy, RFV Dörpen.

3. Abt.: 1. Marie-Sophie Kleymann, Lotti, RFV Sögel; 2. Charlotte Kremer, Daisy, RFV Lathen; 3. Jule Wessels, Delia, RFV Walchum-Sustrum-Moor; 3. Lennard Klene, Belinda, RFV Lathen.

Dressur-WB: 3. Bernd Wilmes, Emmy, RFV Dörpen.

Dressur-WB: 1. Jana Schröder, Cat Balou, RFV Dörpen; 3. Rica Frericks, Lucky Boy, RFV Dörpen.

Stilspring-WB: 1. Hendrik Borgmann, Vicky, RFV Werlte; 2. Jule Marie Schulte, Hove’s Maurice, RFV Dörpen; 3. David Renemann, La Jolie S, RFV Papenburg.

Standard-Spring-WB: 1. Hendrik Borgmann, Argentina, RFV Werlte; 3. Louise Anne Dettmer, La Diva, RFV Rhede.

Standard-Spring-WB: 1. Hans Schnieders, Roxett, RFV Börger; 2. Ludger Trecksler, Comtesse, RFV Dörpen.

Springpferdeprfg. Kl. L: 1. Maickel Luebbers, Noble Star, RFV Rütenbrock; 2. Maickel Luebbers, Bell Ragazzo, RFV Rütenbrock; 3. Maickel Luebbers, Cachee, RFV Rütenbrock.

Dressurreiterprfg. Kl. A, 1. Abt.: 2. Lea Hessenius, Cascall, RFV Esterwegen; 3. Lea Schulte, Diamant, RFV Dörpen.

2. Abt.: 2. Martina Eilers, Luna, RFV Dörpen; 3. Melanie Rump, C`est la vie, RFV Sögel.

Dressurprfg. Kl. A*, 1. Abt.: 1. Lea Hessenius, Cascall, RFV Esterwegen; 2. Tessa Hessenius, Carpe Diem, RFV Esterwegen; 3. Lara Freericks, Chanel, RFV Papenburg.

2. Abt.: 2. Anna-Kristina Lübbers, Mikesch, RFV Rhede; 3. Sandra Hörholdt, Wabienne Gold, RFV Esterwegen.

Dressurreiterprfg. Kl. L: 1. Anja Elsner, Florenciana L, RFV Dögel.

Dressurprfg. Kl. *, Kandare: 2. Anja Elsner, Florenciana L, RFV Sögel.

Dressurprfg. Kl. M*: 1. Merle Ronja Schmidt, Ragazzo Bu, RFV Wietmarschen; 2. Bärbel Pelz, Fürst Farbenfroh, ZRFV Salzbergen; 3. Nele Bohn, Diabolo’s As, RFV Meppen.

Stilspringprfg. Kl. A*, 1. Abt.: 1. Jule Marie Schulte, Hove`s Maurice, RFV Dörpen; 2. Hendrik Borgmann, Vicky, RFV Werlte.

2. Abt.: 2. Bernd Stolte, Queen Mary, RFV Lathen.

Springprfg. Kl. A*, 1. Abt.: 2. Emma Hackling, Verdi, RFV Aschendorf; 3. Hendrik Borgmann, Vicky, RFV Werlte.

2. Abt.: 1. Ann-Kathrin Bohlen, Shakira, RFV Dörpen; 3. Vanessa Rohde, Heika, RFV Werlte.

Stilspringprfg. Kl. L: 1. Madita Kirchner, Nowhere Radio, RFV Werlte.

2. Abt.: 3. Lina Gorsselink, Deichmann, RFV Börger.

Springprfg. Kl. M* m. Siegerrunde: 1. Jörg Zeppenfeld, Cascador, RFV Dörpen; 2. Ann-Estelle Janßen, Qui Magic, RFV Lathen; 3. Anna Alberts, Acardo, RV Petkum-Oldersum.