HHG präsentiert Konzept Kluser Unternehmer planen die Steinbilder Wiesn

Von Eva Kleinert

Der Vereinsvorstand des HHG Kluse wirbt für die Steinbilder Wiesn. Das Bild zeigt (von links) Peter Liesen, Ernst-Otto Cordes, Paul Albers und Anton Gerdes. Foto: Eva KleinertDer Vereinsvorstand des HHG Kluse wirbt für die Steinbilder Wiesn. Das Bild zeigt (von links) Peter Liesen, Ernst-Otto Cordes, Paul Albers und Anton Gerdes. Foto: Eva Kleinert

Kluse. Der Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) Kluse, Ahlen und Steinbild holt bayrische Feiertraditionen in das Emsland: Mit seinen „Steinbilder Wiesn“ wolle der Verein seine Kirmes attraktiver gestalten, erklärte HHG-Vorsitzender Ernst-Otto Cordes während einer Vereinsversammlung.

Geplant ist die „Hüttengaudi“ am Samstag, 27. September, ab 19 Uhr. Das Zelt wird laut Cordes bayrisch dekoriert und auch das Essen sei mit Weißwurst und Brezeln dem Oktoberfest nachempfunden. Er stellte aber klar: „Wir wollen kein bayrisches Fest nachspielen.“ So spiele die Band „Hüttenstürmer“ auch reguläre Musik. Firmen und Vereine können laut dem Vorsitzenden Tische reservieren. Wie gewohnt finde abends auch eine Tombola mit Preisen von einer AIDA-Kreuzfahrt, einem Flachbild-TV, einem Grill bis hin zu kleineren Sachpreisen statt. Karten kosten 6 Euro im Vorverkauf und 8 Euro an der Abendkasse. Vorverkaufsstellen sind die Tankstelle Wessels in Walchum, die Volksbank in Steinbild und Dörpen, Bäckerei Ganseforth in Ahlen, Bäckerei Uhlen, beim Campingplatz Sievering in Kluse, dem Seepark Eiken und dem Marina Park Walchum.

Sorgen, die 500 Plätze im Zelt zu besetzen, hat Cordes nicht: „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wir sind ein aktiver Verein, der die lange Tradition der Kirmes weiter wahren will.“

Das Rahmenprogramm für die übrige Kirmeszeit bleibt mit einigen Neuerungen bestehen. So finden am 27. September unter anderem ein Kinderflohmarkt, Oldtimerausstellungen und ein Erntewagenumzug statt. Neu ist das „Trucker-Pulling“, bei dem es gilt, einen Lkw zu ziehen.

Für den Sonntag ist um 10 Uhr ein Festhochamt geplant mit anschließendem Frühshoppen. Ab 14 Uhr startet dann auf dem Festplatz ein bunter Nachmittag mit Luftballonwettbewerb, Kinderschminken und einer Oldtimerausstellung. Für musikalische Unterhaltung sorgen unter anderem die Feuerwehrkapelle Ahlen und der Shanty Chor aus Fresenburg.

„Für die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen im Festzelt suchen wir noch einen Verein oder eine Gruppe aus Kluse“, sagte Cordes und versprach eine entsprechende Vergütung.

Bereits jetzt steht auch der Termin für die Gewerbeschau in Ahlen. Diese soll laut Cordes am 10. Mai 2015 stattfinden und mit einem Hubschrauberflug als Höhepunkt aufwarten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN