Dörpen führt Ehrenamtskarte ein Ehrenamtlichen mit Vergünstigungen gedankt

Von

<em>Würdigen</em> freiwilliges Engagement: Die Dörpener Gemeinde und Betriebe. Foto: Anna HeidtmannWürdigen freiwilliges Engagement: Die Dörpener Gemeinde und Betriebe. Foto: Anna Heidtmann

heidt Dörpen. Ob in der Kirche, in Vereinen oder sonstigen Institutionen: Das Ehrenamt ist in eine wichtige Säule für eine lebendige Gemeinschaft und verdient Anerkennung. So sieht es auch die Gemeinde Dörpen, die per Ratsbeschluss vom 18. September die Einführung einer Ehrenamtskarte verabschiedet hat.

Die Idee dazu lieferte der Handel- Handwerk- und Gewerbevereins Dörpen (HHG), der sich zum Ziel gesetzt hat, das Ehrenamt in Zusammenarbeit mit der Gemeinde zu fördern und zu würdigen. 34 Gewerbebetriebe sowie die Gemeinde selbst haben sich

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN