Papenburgerin bleibt optimistisch Warum sich die 94-jährige Adelheid Bette von Corona nicht unterkriegen lässt

Die 94-jährige Adelheid Bette vermisst die körperliche Nähe zu anderen Menschen am meisten.Die 94-jährige Adelheid Bette vermisst die körperliche Nähe zu anderen Menschen am meisten.
Jule Rumpker

Dörpen. Die 94-jährige Adelheid Bette aus Papenburg wohnt seit zwei Jahren im Johannesstift in Dörpen. Sie berichtet, was sie in der Corona-Zeit bewegt, was sie vermisst – aber auch, worauf sie sich freut, wenn wieder Normalität einkehrt und warum sie Corona auch etwas Positives abgewinnt.

Ihre Schulzeit verbrachte Adelheid Bette in Papenburg und sie besichtigte bei einem Klassenausflug sogar die heutige Ems-Zeitung. „Da wurde uns gezeigt, wie die Zeitung entstanden ist und die einzelnen Spalten mit der Hand aufgedruckt wurde

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN