"CDU-Ställe" werden abgerissen Die Tage der illegalen Müllkippe in Walchum sind gezählt

Fein säuberlich nach Materialien getrennt werden die Überreste der Ställe, die sich mit der Zeit zu einer illegalen Müllkippe am Ortsrand von Walchum entwickelt hatten. Das Areal lag schon seit Jahrzehnten brach, wurde immer mal wieder Opfer von Brandstiftern. Seit einer Woche wird die Ruine nun unter Federführung des Landkreises auseinandergenommen.Fein säuberlich nach Materialien getrennt werden die Überreste der Ställe, die sich mit der Zeit zu einer illegalen Müllkippe am Ortsrand von Walchum entwickelt hatten. Das Areal lag schon seit Jahrzehnten brach, wurde immer mal wieder Opfer von Brandstiftern. Seit einer Woche wird die Ruine nun unter Federführung des Landkreises auseinandergenommen.
Kristina Müller

Walchum. Seit Jahrzehnten liegen die im Volksmund unter dem Namen "CDU-Ställe" bekannten Ruinen zwischen Walchum und Dersum brach, verkamen mehr und mehr zu einer illegalen Müllkippe. Dem setzt der Landkreis nun ein Ende.

Ein wenig gespenstisch mutet das Gelände an diesem trüben Vormittag an. In Nebel verhüllt sind die Ställe, die einst Tiere, heute jedoch nur noch Müll beherbergen. Nahezu kahle Bäume umzingeln die Ruinen, ein schlichter Bauzaun rahmt das Ge

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat (9,95 € ab dem 5. Monat) ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN