2000 Euro Sachschaden Diebe brechen Opferstöcke an Marien-Gebetsstätte in Heede auf

Von pm

Die Polizei fahndet nach Dieben, die Geld aus Opferstöcken der Heeder Kirchemgemeinde gestohlen haben.Die Polizei fahndet nach Dieben, die Geld aus Opferstöcken der Heeder Kirchemgemeinde gestohlen haben.
David Ebener

Heede. Diebe haben gleich vier Opferstöcke der katholischen Kirchengemeinde Heede im Bereich der Gebetsstätte aufgebrochen. Das geht aus einer Pressemitteilung der Polizei hervor.

Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, ereignete sich die Tat zwischen Montag und Dienstag. Bislang unbekannte Täter haben sich an den Opferstöcken in der Kapelle "Königin der armen Seelen" und an der Marien-Erscheinungsstelle zu scha

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN