Soforthilfeprogramm des Bundes Samtgemeinde Dörpen will für 44.000 Euro Tablets für Schulen anschaffen

In der Aula der Oberschule Dörpen verabschiedete der Dörpener Samtgemeinderat alle Beschlüsse einstimmig.In der Aula der Oberschule Dörpen verabschiedete der Dörpener Samtgemeinderat alle Beschlüsse einstimmig.
Kristina Müller

Dörpen. Für 44.000 Euro will die Samtgemeinde Dörpen Tablets für die Schulen anschaffen. Damit soll das digitale Lernen vorangetrieben werden.

Das Geld kommt aus dem aktuellen Soforthilfeprogramm des Bundes und der Länder, das Ende April zusätzlich zum "Digitalpakt Schule 2019-2024" beschlossen wurde. Darin wurden Mittel von insgesamt 500 Millionen Euro zugesagt, mit denen Schüler

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN