Jährliche Freude für Seeleute Wie ein Ballon aus Dersum auf Dauer verbindet

Von Petra Glandorf

Die Päckchen übergaben Elisabeth und Josef Klaas (v. l.) sowie Annemarie Koop an Seemannspastor Meenke Sandersfeld. Foto: Petra GlandorfDie Päckchen übergaben Elisabeth und Josef Klaas (v. l.) sowie Annemarie Koop an Seemannspastor Meenke Sandersfeld. Foto: Petra Glandorf

Dersum. Jahr für Jahr erreicht das Seemannsheim in Emden ein Päckchen mit selbstgestrickten Socken, Mützen, Schals und Süßigkeiten aus dem nördlichen Emsland. Die Aktion geht auf einen Luftballonwettbewerb im Jahr 1986 zurück.

Damals hatte die zu der Zeit noch in Dersum wohnende Andrea Trüün (geborene Koop) am Luftballonwettbewerb während der Dersumer Kirmes teilgenommen. Diesen Ballon fand ein Seemann auf hoher See und schickte dem Dersumer Mädchen dann aus jede

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN