EZ-Adventskalender 2019 öffnet Herzen Dörpener hilft beim Einkaufen und mit Klönen gegen Einsamkeit

Hilfe beim Einkauf bekommen (von links) Irina Ellmann, Rosa Schmees und Walburga Wagner von Heinz Hebbelmann. Foto: Philipp HelmHilfe beim Einkauf bekommen (von links) Irina Ellmann, Rosa Schmees und Walburga Wagner von Heinz Hebbelmann. Foto: Philipp Helm
Philipp Helm

Dörpen. Der Advent ist die Zeit des Türenöffnens. Unsere Redaktion verzichtet in der Vorweihnachtszeit auf Türchen, nicht aber aufs Öffnen und auch nicht auf einen Kalender. Bis zum Heiligabend veröffentlichen wir 24 Geschichten über Menschen, die keine Türen, sondern Herzen öffnen. Menschen, die nicht meckern, sondern machen – und zwar ehrenamtlich. So wie Heinz Hebbelmann, der mit dem mobilen Einkaufswagen unterwegs ist.

Erste Station des EZ-Kalenders 2019 ist Dörpen. Die Spur führt zu den Maltesern, genauer gesagt zu Heinz Hebbelmann.Von Anfang an dabei Wenn im Alter der Einkauf zur Herausforderung wird, hilft der Malteser Hilfsdienst in Dörpen mit de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN