Am Marinapark errichtet Insekten finden in Walchum ein neues Hotel in Emsnähe

Von Petra Glandorf

Über die gute Zusammenarbeit beim Projekt freuten sich der Hegering Heede und der Biotop-Fonds mit (v. l.) Andreas Bruns, Andreas Hartelt, Gerd Meyer, Thomas Schomaker, Wilhelm Schepers, Heiner Schweers, Jan Speller und Gerd Bruns. Foto: Petra GlandorfÜber die gute Zusammenarbeit beim Projekt freuten sich der Hegering Heede und der Biotop-Fonds mit (v. l.) Andreas Bruns, Andreas Hartelt, Gerd Meyer, Thomas Schomaker, Wilhelm Schepers, Heiner Schweers, Jan Speller und Gerd Bruns. Foto: Petra Glandorf
Petra Glandorf

Walchum. Der Hegering Heede und der Biotop-Fonds der Jägerschaften Emsland und Grafschaft Bentheim dürfen sich über ein neues Insektenhotel freuen: Das vom Meppener Vitus-Werk hergestellte Hotel bekommt einen Platz am Marinapark in Walchum nahe der Ems.

Für die Aufstellung des Objektes in Walchum suchten die Initiatoren einen Ort, den viele Menschen passieren. Eine Grünfläche am Marinapark, die zugleich direkt am Ems-Radweg liegt, kam aus diesem Grund als optimaler Standort in Frage.Bei de

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN