Auftakt am Freitag Heeder feiern am Wochenende ihre 641. Kirmestage

Die 641. Heeder Kirmestage werden in der Emsgemeinde am Wochenende gefeiert. Foto: Archiv/Anna HeidtmannDie 641. Heeder Kirmestage werden in der Emsgemeinde am Wochenende gefeiert. Foto: Archiv/Anna Heidtmann

Heede. In Heede feiert die Bevölkerung vom Freitag, 18., bis Sonntag, 20. Oktober, die 641. Heeder Kirmestage.

Das Programm beginnt am Freitag um 15 Uhr mit dem Seniorentreff für alle Gemeindemitglieder ab 65 Jahren. Nach der Ehrung der ältesten Marktbesucher erfolgt mit dem Anstich eines Fasses Freibier die offizielle Eröffnung der Festtage durch Bürgermeister Antonius Pohlmann. 

"XXL Bierkrug Rutsche"

Unter dem Motto „Wer schiebt besser als unser Schützenkönig Friedhelm?“ treten am Abend ab 18 Uhr zuvor angemeldete Gruppen bei der „XXL Bierkrug Rutsche“ gegeneinander an. Das Gewinnerteam erhält als ersten Preis den Wanderpokal sowie einen Verzehrgutschein in Höhe von 120 Euro. Während der „Happy Hours“ in der Zeit von 19 bis 21 Uhr werden bestimmte offene Getränke zum Preis von einem Euro angeboten. Für Musik sorgt die Band „Breakpoint“.

Schätzspiel

Am Samstag wird ab 9.30 Uhr im Festzelt ein gemeinsames Frühstück zu einem Preis von 9,90 Euro pro Person angeboten. Anmeldungen werden in der Filiale der Emsländischen Volksbank in Heede sowie in der AVIA-Tankstelle von Hebel entgegen genommen. Beim anschließenden Frühschoppen sorgt Alleinunterhalter Ludger Hüve für Stimmung im Festzelt. Für Kinder gibt es Freifahrten-Chips. Die Gemeinde Heede und das Landhaus Kanne-Hunfeld veranstalten außerdem ein Schätzspiel. Die drei besten Schätzer erhalten jeweils einen Preis.

Scheck-Hefte für Kinder

Am Stand des Vereins für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) Heede können Kinder am Freitagnachmittag und am Samstag die Markt-Scheck-Hefte erwerben. Weiterhin bietet der HHG die 12. Auflage des Heeder Adventskalenders an.

HHG-Verlosung

Der dritte Kirmestag beginnt am Sonntag um 11.45 Uhr mit einer Familienmesse in der Marien-Kirche. Anschließend werden im Festzelt erneut Freifahrtenchips an die Kinder verteilt. Auf dem Kirmesplatz können die Markt-Scheck-Hefte eingelöst werden. Beim erneuten Frühschoppen im Festzelt sorgt ein Alleinunterhalter mit Livemusik für Stimmung. In der Zeit von 12 bis 17 Uhr veranstaltet der HHG einen Luftballonwettbewerb. Die HHG-Verlosung, deren Lose an allen drei Festtagen erworben werden können, erfolgt gegen 16 Uhr im Festzelt.

Oldtimerausstellung

Zu den weiteren Attraktionen der Kirmestage gehören eine Weinlaube und ein „Hollandsker Markt“ sowie eine Oldtimerausstellung. Verschiedene Buden, Stände und Fahrgeschäfte ergänzen das Kirmesprogramm. Kaffee und Kuchen werden am Samstag und Sonntag angeboten.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN