Mit Auto überschlagen Junge Frauen bei Unfall in Wippingen lebensgefährlich verletzt

Zwei junge Frauen sind bei einem missglückten Überholvorgang lebensgefährlich verletzt worden. Foto: Archiv/Nicolas Armer/dpaZwei junge Frauen sind bei einem missglückten Überholvorgang lebensgefährlich verletzt worden. Foto: Archiv/Nicolas Armer/dpa
Nicolas Armer

Wippingen. Bei einem missglückten Überholvorgang zwischen Wippingen und Neubörger sind am Sonntagnachmittag zwei junge Frauen aus Surwold lebensgefährlich verletzt worden.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 16.30 Uhr auf der Straße "Strootburg" in Richtung Neubörger. Es kam zwischen zwei Autos zum Zusammenstoß, da der vorweg fahrende Wagen (Fiat 500) nach links abbiegen wollte. Die Insassen (19 und 20 Jahre) des hinteren Fahrzeugs (Audi A3) waren zu diesem Zeitpunkt schon beim Überholvorgang. Nach dem Kontakt der Fahrzeuge kam das Auto der jungen Frauen nach links von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Die lebensgefährlich verletzten Frauen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Die Insassen des ersten Fahrzeugs (ein Mann und eine Frau, beide 58 Jahre) aus Barßel kamen ebenfalls leicht von der Straße ab, bleiben aber mit ihrem Wagen am Fahrbahnrand stehen. Sie wurden beim Unfall leicht verletzt. Beide Autos wurden beschädigt, am Auto der jungen Frauen entstand Totalschaden. Polizei und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Während der Unfallaufnahme wurde die Straße "Strootburg" ab der Einmündung "Neudörpener Straße" komplett gesperrt. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN