HHG-Hauptpreis mit Ersatzlos Kluserin gewinnt Auto bei Verlosung in Dörpen

Von Anna Heidtmann


heid Dörpen. Das lange Warten hat ein Ende: Carolin Papen aus Kluse hat den Hauptpreis der Weihnachtsverlosung des Vereins für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) Dörpen gewonnen. Nun ist sie Eigentümerin eines nagelneuen Renault Twingo Life.

Weil sich der Besitzer des Ende Dezember bei der Hauptverlosung gezogenen ersten Loses nicht innerhalb der vorgegebenen Frist bis zum 31. Januar 2019 beim HHG gemeldet hatte, galt ab dem 1. Februar das vorsorglich gezogene Ersatzlos mit der Nummer 12167. „Dann ging es plötzlich ganz schnell“, berichtete der HHG-Vorsitzende Stefan Mücke bei der Schlüsselübergabe im Autoforum Dörpen. Nicht einmal zwei Stunden, nachdem der HHG die Nummer des Ersatzloses auf seiner Homepage veröffentlicht hatte, sei die Besitzerin gefunden worden, fügte er hinzu. Demnach hatte sich die Nachricht von der Ersatzlosnummer wie ein Lauffeuer in den sozialen Netzwerken verbreitet.

Von ihrem Glück erfuhr die 19-jährige Gewinnerin auf der Heimfahrt nach einem Besuch in der Hansestadt Bremen durch ihre Mutter. „Das war eine riesige Überraschung“, freute sich die angehende Studentin.

Noch nicht eingelöst wurden weiterhin die Losnummer 48061 für einen Edeka-Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro sowie die Losnummer 12663 für einen Warengutschein des Juweliergeschäftes Wacker ebenfalls im Wert von 50 Euro. Die Besitzer können ihre Preise noch bis einschließlich 28. Februar 2019 bei Edeka abholen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN