Hermann Wocken (CDU) zu 2018 Bürgermeister der SG Dörpen zieht positive Jahresbilanz

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Kandidiert 2019 für eine weitere Amtszeit: Der Bürgermeister der Samtgemeinde Dörpen, Hermann Wocken. Foto: SG DörpenKandidiert 2019 für eine weitere Amtszeit: Der Bürgermeister der Samtgemeinde Dörpen, Hermann Wocken. Foto: SG Dörpen

Dörpen. Eine überaus positive Jahresbilanz hat der Bürgermeister der Samtgemeinde (SG) Dörpen, Hermann Wocken (CDU), bei der letzten Sitzung des SG-Rates 2018 gezogen.

„Alle neun Mitgliedsgemeinden haben sich im Hinblick auf Wohnbebauung und Gewerbe weiterentwickelt und stehen stark da“, sagte Wocken.

Als „Glücksmeldung“ bezeichnete der Ratshauschef das eundeutige Bekenntnis von UPM Nordland zum Standort Dörpen, mit dem eine Investition von 116 Millionen Euro in die Papiermaschine 2 verbunden sei. „Durch die ganze Samtgemeinde ist ein Aufatmen gegangen“, verdeutlichte Wocken, der weitere positive Nachrichten aus dem Umfeld des größten Arbeitgebers der SG für 2019 andeutete.

Erfreulich sei die Entwicklung bei den Allgemeinmedizinern, in der SG gebe es nun sieben Praxen, drei neue Ärzte haben 2018 ihre Arbeit aufgenommen, die Praxis Dekkers konnte um eine Ärztin verstärkt werden, die HNO-Ärztin im MVZ sei nun in Vollzeit in Dörpen tätig. Hinzu gekommen sei das „Gesundheitseck“ an der Ecke Bachstraße/Rägertstraße und das Senioren- und Pflegezentrum Lönspark. Die Bürger forderte Wocken auf, die örtlichen Apotheken zu stärken.

Bei der Oberschule Dörpen gab es Investitionen, weitere stehen im Bereich Physik an, in Heede gebe es „faktisch einen Neubau“ der Grundschule. Alle weiteren seien in einem „top Zustand“.

Das Projekt „soziale Dorfentwicklung“ in den Gemeinden Dersum, Kluse und Walchum habe „eine wunderbare Perspektive“ geschaffen, und zwar für alle Generationen. Das Potenzial im Hinblick auf Fördergeld sei immens und ein Glücksfall. Das Beispiel Heede zeige, was mit derartigen Mitteln für die „ Dorferneuerung“ tolles möglich sei.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN