Exakt gleiche Zeit von 34,69 Sekunden Zwei Sieger beim Reitturnier in Dörpen

Von Martin Reinholz

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Dörpen. Der Preis der Gemeinde Dörpen hat zwei Sieger. Bei der Springprüfung der Klasse M* mit Siegerrunde blieben sowohl Inga Bruns vom RUF Hesel und Umgebung und Manuel Beeker vom RFV Sögel im ersten Umlauf fehlerfrei und erreichten in der Siegerrunde exakt die gleiche Zeit von 34,69 Sekunden.

Das Finale des Többen-Schwarte Cups konnte Marie-Sophie Kleymann aus Sögel für sich entscheiden und sicherte sich einen Sonderehrenpreis und zwei Trainingseinheiten bei dem erfolgreichen Springreiter Gilbert Böckmann in Lastrup. Auftakt der Dörpener Reitertage, die nach Einschätzung der Veranstalter etwa 600 Besucher anlockten, bildeten zwei Prüfungen im Gelände. Ein Geländeritt der Klasse A** und ein Stilgeländeritt-Wettbewerb fanden auf dem Areal an der Reitanlage am Wendebecken statt. Enttäuscht waren die Veranstalter von der Starterfüllung der genannten Reiter und Pferde, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Dörpener Reitvereins, Josef Schomaker. Von den 76 genannten „Paaren“ gingen mit 28 Startern nicht mal die Hälfte in den Wettbewerb.

Beim Geländeritt siegte Amke Gröttrup vom RUFV Tammingaburg auf Chap vor Markus Koeppel aus Warendorf, der mit zwei Pferden (Been Grone und Lord Fauntleroy) an den Start ging und auch Platz drei belegte. Den Stilgeländeritt gewann Christina ter Horst vom Ammerländer RC auf Godiva Peppermint Patty vor Hilke Decker vom RV Brookmerland auf Henry Junior und ihrer Vereinskollegin Leevke Martin auf Charlize. Eva Ziolkowski auf Michel aus Dörpen belegte Rang acht.

Dressur- und Springprüfungen an zwei Tagen

Dressur- und Springprüfungen standen an zwei Tagen auf einem Springplatz und zwei Dressurplätzen auf dem Programm. Die anspruchsvollste Dressurprüfung, eine Dressur der Klasse M*, sicherte sich Maria Heine vom RUFV Rütenbrock auf Ravallo mit einer Wertungsnote von 7,50. Knapp dahinter mit der Wertungsnote 7,40 folgte Birgit Holz auf First Lady aus Haselünne vor Anja Brinkel aus Spelle auf Lady Leatherdale mit der Note 7,30.

Neben den Siegern Inga Bruns auf Candy (Hesel) und Manuel Beeker auf Carla Comte (Sögel) kamen auch Keno Kappernagel vom PferdeSV Ems-Dollart auf Springtime und die Dörpener Christina Theyken auf Spardoctro und Jörg Zeppenfeld auf Cocophino neben zwei weiteren Reitern in die Siegerrunde. Kappernagel wurde schließlich Dritter und Christina Theyken belegte Rang fünf und Jörg Zeppenfeld Rang sieben.

Die Springprüfung der Klasse A** mit Stechen war gleichzeitig das Finale des über die gesamte Saison ausgetragenen Többen-Schwarte-Cups. In dem Cup gab es bislang unterschiedliche Springprüfungen auf Turnieren in Meppen, Twist, Lingen, Herzlake und Haselünne. Sieben der bislang in dem Cup erfolgreichen Reiter gingen in Dörpen an den Start: Marie-Sophie Kleymann auf Licolus aus Sögel, Marcel Kandziora auf Alposas Nevada aus Rütenbrock, Anneke Matenaar auf Louisiana aus Twist, Celina Breuer auf Baghira-S aus Dörpen und Nora Möller auf Mileen aus Twist.

Am Ende hatte Marie-Sophie Kleymann mit größerem Abstand die Nase vorn. Danach folgten Marcel Kandziora, Anneke Matenaar und Celina Breuer. Neben den vier platzierten Reitern haben alle Finalteilnehmer eine Paradedecke erhalten. Die Siegerin Marie-Sophie Kleymann hat einen Sonderehrenpreis erhalten. Daneben haben die drei Erstplatzierten zwei Trainingseinheiten bei Springreiter Gilbert Böckmann in Lastrup gewonnen.


Ergebnisse

Die Prüfungen mit Platzierten aus dem Verbreitungsgebiet unserer Zeitung:

Reiter-WB-Schritt-Trab, Abteilung 1: 1. Martje Jongebloed (RFV Esterwegen), 2. Julia Eißing (RFV Dörpen), 3. Emily Egbers (RFV Dörpen).

Reiter-WB-Schritt-Trab-Galopp, Abteilung 3: 1. Anna-Lena Schmidt, 2. Larissa Krallmann (beide RUFV Rhede/Ems), 3. Maira Büter (RUFV Börger)

Führzügel-WB: 1. Leonie Hertel, 2. Frederik Kerßens, 3. Tessa Baykan (alle RFV Dörpen).

Dressurreiter-WB: 1. Lara Malchus (RUFV Rhede/Ems), 2. Lara Hinzmann (RUFV Werlte), 3. Jasmin Collmann (RFV Dörpen).

Standard-Spring-WB: 1. Kevin Rothenburg (RFV Dörpen), 2. Amelie Tschapke (RV Visbek), 3. Kevin Rothenburg (RFV Dörpen).

Springpferdeprüfung Klasse A*: 1. Laura Theyken, 2. Christina Theyken, 3. Laura Overberg ( alle RFV Dörpen).

Springpferdeprüfung Klasse L: 1. Manuel Beeker (RFV Sögel), 2. Laura Theyken, 3. Tanja Telgen (beide RFV Dörpen).

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN