Nach Kontrolle in Neubörger Betrunkener Autofahrer will Polizisten angreifen

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Einen Wert von 2,3 Promille ergab ein Atemalkoholtest bei dem 48-jährigen Autofahrer. Symbolfoto: Uli Deck/dpaEinen Wert von 2,3 Promille ergab ein Atemalkoholtest bei dem 48-jährigen Autofahrer. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

pm/gs Neubörger/Papenburg. Nach einer Kontrolle in Neubörger hat ein betrunkener Autofahrer versucht, zwei Polizeibeamte anzugreifen. Er wurde in Gewahrsam genommen.

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht zu Sonntag. Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde der 48-jährige Mann zunächst in seinem Pkw auf der Aschendorfer Straße in Neubörger kontrolliert. Dort habe ein Atemalkoholtest einen Wert von 2,3 Promille ergeben. Die Beamten nahmen den Mann mit auf die Wache, um dort eine Blutprobe zu entnehmen. Dagegen wehrte sich der 48-Jährige, griff die Polizisten an, konnte aber überwältigt werden. Er wurde in Gewahrsam genommen. Gegen ihn wird jetzt ermittelt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN