49-Jähriger in U-Haft Polizei stellt in Dörpen fast vier Kilo Drogen sicher

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Mehr als drei Kilogramm Marihuana wurden bei der Durchsuchung einer Wohnung in Dörpen gefunden. Symbolfoto: Hauptzollamt OldenburgMehr als drei Kilogramm Marihuana wurden bei der Durchsuchung einer Wohnung in Dörpen gefunden. Symbolfoto: Hauptzollamt Oldenburg

pm/gs Dörpen. Die Polizei hat bei der Durchsuchung einer Wohnung in Dörpen fast vier Kilogramm Rauschgift gefunden. Der mutmaßliche Besitzer kam in Untersuchungshaft. Die Drogen wurden beschlagnahmt.

Wie die Polizei am Samstag weiter mitteilte, hatten Beamte der Polizei Papenburg im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens am Donnerstag in Dörpen eine Wohnung durchsucht. Bei dem 49-Jährigen fanden sie den Angaben zufolge etwa 3,6 Kilogramm Marihuana und 200 Gramm Haschisch. Der laut Polizei bis dato noch nie strafrechtlich in Erscheinung getretene Mann wurde festgenommen und einem Haftrichter beim Amtsgericht Papenburg vorgeführt. Dieser ordnete die Untersuchungshaft an. Die weiteren Ermittlungen laufen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN