Klassiker und neue Angebote VHS Papenburg stellt Programm für Zweigstellen vor

Von Anna Heidtmann

Das VHS-Zweigstellenprogramm für das Herbstsemester 2018 stellten (von links) Simone Wagner, Hans-Georg Elixmann, Natascha Hartleif und Hermann Schade vor. Foto: Anna HeidtmannDas VHS-Zweigstellenprogramm für das Herbstsemester 2018 stellten (von links) Simone Wagner, Hans-Georg Elixmann, Natascha Hartleif und Hermann Schade vor. Foto: Anna Heidtmann

heid Dörpen. Die Volkshochschule (VHS) Papenburg ist mit einem neuen Programm für die sechs Zweigstellen in das Herbstsemester 2018 gestartet. Das Kursprogramm, das mit zahlreichen altbewährten Klassikern aber auch etlichen Neuangeboten aufwartet, stellte Fachbereichsleiter Hermann Schade im Rathaus in Dörpen vor.

Seit Ende 2017 ist die Servicestelle Ehrenamt der Samtgemeinde Dörpen auch eine Anlaufstelle der VHS Papenburg. Servicestellen-Leiterin Simone Wagner begrüßte die Zusammenarbeit mit der VHS als Bildungspartner und unterstrich die Wichtigkei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN