Eröffnung für 2019 geplant Altes Rathaus in Neubörger wird zur Kinderkrippe

Von Katharina Preuth

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Rathaus in Neubörger soll zu einer Kinderkrippe umgebaut werden. Foto: Katharina PreuthDas Rathaus in Neubörger soll zu einer Kinderkrippe umgebaut werden. Foto: Katharina Preuth

Neubörger. Das alte Rathaus in der Kirchstraße in Neubörger soll zu einer Kinderkrippe umgebaut werden. Die Eröffnung ist für 2019 geplant.

In direkter Nachbarschaft zu dem bereits bestehenden Kindergarten soll nach dem Willen des Neubörger Rates eine Krippe für Kinder bis drei Jahre entstehen. Derzeit beantrage die Gemeinde Zuschüsse für die Sanierung der Außenhaut, der Fenster und der Isolierung. Und auch für die Innenausstattung der Krippe hoffe sie auf Fördergelder, erklärte Gemeindedirektor Gerd Langen. Die Kosten, wie auch die Größe der Krippe gelte es nach seinen Angaben indes noch zu prüfen. Er schätze, dass die Räume für sechs bis zehn Kinder Platz bieten werden. Da der Kindergarten direkt an das alte Rathaus grenzt, sei angedacht, Teile der bereits bestehenden Infrastruktur mitzubenutzen. „Wir wollen vorhandene Ressourcen nutzen, um Geld zu sparen“, erklärte der Gemeindedirektor.

Ratsherren müssen umziehen

Die Ratsherren müssen sich nun nach einem neuen Tagungsort umsehen. Für die vier bis fünf Sitzungen brauche es kein extra Gebäude, so Langen. Eine Ausweichmöglichkeit wäre das Pfarrhaus, in dem es einen Sitzungssaal gebe. Im Obergeschoss des Rathauses hingegen werden sich der Kinderchor Neubörger und der Kirchenchor Harmonia sowie die „Oldtimer“ auch weiterhin treffen können. Das alte Rathaus wird zurzeit unter anderem auch von der Musikschule Emsland genutzt. Ein bestehendes Gebäude umzubauen, sei deutlich günstiger als ein Neubau, erklärte der Gemeindedirektor.

In der nächsten Sitzung des Rates sollen die Architektenpläne und konkrete Kosten im öffentlichen Teil vorgestellt werden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN