Moonlightshopping des VHHG Nicht alle Gewinne bei Walchumer Tombola abgeholt

Von Petra Glandorf

Die Gewinner der Tombola freuen sich mit den Glücksboten Thea und Lasse (vorne) und den Vorstandsmitgliedern des VHHG über ihre Preise: (von links) Christoph Terhorst, Inge Hertz, Ludger Lienland, Jürgen Terhorst, Silke Schmees und Tobias Falkenberg. Foto: Petra GlandorfDie Gewinner der Tombola freuen sich mit den Glücksboten Thea und Lasse (vorne) und den Vorstandsmitgliedern des VHHG über ihre Preise: (von links) Christoph Terhorst, Inge Hertz, Ludger Lienland, Jürgen Terhorst, Silke Schmees und Tobias Falkenberg. Foto: Petra Glandorf

Walchum. Beim zehnten Moonlightshopping des Vereins für Handel, Handwerk und Gewerbe Walchum-Hasselbrock (VHHG) in Walchum sind nicht alle Gewinne der Tombola abgeholt worden. Über die Veranstaltung am neuen Geschäftszentrum in Walchum zeigten sich Verein und Gemeinde dennoch erfreut.

Bei gutem Wetter verweilten die Besucher auf dem Floh- und Trödelmarkt, auf dem viele Aussteller mit ihren Ständen zum Kaufen, Staunen und Verweilen einluden. Zu den Attraktionen zählten eine Hüpfburg für die Kinder, kostenlose Fahrten mit dem Planwagen sowie eine Cocktailbar und Imbiss- und Getränkestände. Die Tombola zählte zu einem der Höhepunkte des zehnten Moonlightshoppings.

Über den Hauptpreis eines Fahrrades freute sich Silke Schmees aus Walchum. Der dritte Preis – ein Fernseher – ging an Inge Hertz aus Goch. Der zweite Preis – ebenfalls ein Fernseher – mit der Losnummer 1496 kann im Getränkemarkt „Fresh & Cool“ Oldiges in Walchum abgeholt werden, ebenso wie weitere Gewinne, die dort zur Abholung bereit liegen. Die weiteren Gewinnernummern sind: 218, 328,471,607,809,841,856, 935, 2345, 2346 und 2347 sowie die blauen Nummern 1707, 1710, 1727, 1738 und 1743.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN