Vorm Eintreffen der Feuerwehr Lkw mit Transportfass löscht Feuer in Dersum

Von Jens Sievers


jsie Dersum. Zu einem Flächenbrand in die Hasselbergstraße ist die Feuerwehr Dersum am Montagnachmittag, 6. August, gegen 15.40 Uhr ausgerückt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war bereits ein Lkw mit einem mit Wasser gefüllten Güllefass zur Stelle, um das Feuer zu löschen.

Es brannten knapp 50 Quadratmeter Böschung am Rande eines Maisfeldes. Die Feuerwehr Dersum, die mit zwei Fahrzeugen und zwölf Kräften vor Ort war, brauchte nicht mehr tätig zu werden. Die Feuerwehr wertete diesen Verlauf als gute Zusammenarbeit der Einsatzkräfte mit den ortsansässigen Landwirtschaftsbetrieben, die bei der anhaltenden Trockenheit ihre mit Wasser gefüllten Güllefässer bereit halten, um im Ernstfall der Feuerwehr mit mehreren Tausend Liter Wasser zu helfen. Die Brandursache ist unklar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN