Mit Töpfen und Eimern Zeltlagerkinder in Walchum löschen Brand im Unterholz

Von Jens Sievers

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Feuerwehrleute löschten die verbliebenen Glutnester. Foto: SG Dörpen/FeuerwehrDie Feuerwehrleute löschten die verbliebenen Glutnester. Foto: SG Dörpen/Feuerwehr

jsie Walchum. Geistesgegenwärtig haben Zeltlagerkinder in Walchum einen Brand im Unterholz gelöscht. Dabei nahmen sie Eimer und Töpfe zu Hilfe. Dadurch verhinderten sie nach Angaben der Feuerwehr Schlimmeres.

Am Freitagabend gegen 20 Uhr war die Freiwillige Feuerwehr Dersum nach Walchum zum Zeltplatz an der Ems gerufen worden. Dort waren knapp fünf Quadratmeter Unterholz sowie trockenes Gras rund um einen Baum in Brand geraten.

Nach dem Löscheinsatz der Zeltlagerkinder erstickten die Einsatzkräfte aus Dersum die verbliebenen Glutnester. Nach gut einer halben Stunde war der Einsatz beendet. Vor Ort war die Feuerwehr mit zwei Fahrzeugen und zwölf Einsatzkräften.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN