Veranstaltung am 4. August Heeder See steht wieder in Flammen

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Heede. Musik und Feuerwerk vereinen sich auch in diesem Jahr wieder beim „Heeder See in Flammen“. Am 4. August beginnt das Festival um 18 Uhr.

Insgesamt gibt es Musik auf acht Areas und in fünf Zelten. Auch Familien kommen bei Attraktionen wie Jetski oder Bananenboot fahren voll auf ihre Kosten. Rund um den See wird mit unterschiedlichen Klängen aus den Bereichen Pop, Party, Schlager bis hin zu Hip Hop und elektronischer Musik ein buntes Programm für jedes Alter geboten, bei dem laut Veranstalter „echtes Festival-Feeling aufkommt“. Ab 23 Uhr steht der See mit einem Feuerwerk dann sprichwörtlich in Flammen.

Auf der Bühne stehen werden unter anderem die „Housedestroyer“ aus Oldenburg, die seit mittlerweile zehn Jahren live unterwegs sind und sich in der Electro-Szene einen Namen gemacht haben.

Weitere Künstler sind ab 21 Uhr die Partyband „Smile“ in der Niedersachsen Arena, DJ Ton Don im Veltins Partytower, DJ Breakpoint im Strandzelt, DJ Rage mit Hip Hop vor der LED-Wall oder DJ Fuego mit seiner „Operation: Abriss“ in der Niedersachsen Arena.

Auch Schlagerfans kommen auf ihre Kosten und können zu „Schlager Gerds“ Hits im Schlagerzelt abfeiern. Mit 20 Jahren Erfahrung als Moderator der Starparade auf der Ems Vechte Welle weiß Schlager Gerd ganz genau, wie er sein Publikum zum Mitsingen bringt, heißt es in einer Ankündigung. Vom Partyfloß aus sorgt DJ Stefan auch auf dem Wasser für gute Vibes.

Neben den Bühnen und Zelten gibt es Imbiss- und Snackstände sowie einen Zeltplatz. Karten für die Veranstaltung sind nur an der Abendkasse erhältlich. In der Region werden für die An- und Abreise Busse eingesetzt. Weitere Infos unter heeder-see-in-flammen.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN