Ein Bild von Maike Plaggenborg
19.07.2018, 19:33 Uhr KOMMENTAR

Expansion im Heeder Gewerbegebiet ein gewagtes Vorhaben

Von Maike Plaggenborg


In Heede erweitert die At Times GmbH neben einem bestehenden Lager ihr Areal um weitere Hallen mit unterschiedlichen Geschäftszweigen, darunter eine Tierboutique und Pkw/Lkw-Waschanlagen. Foto: Maike PlaggenborgIn Heede erweitert die At Times GmbH neben einem bestehenden Lager ihr Areal um weitere Hallen mit unterschiedlichen Geschäftszweigen, darunter eine Tierboutique und Pkw/Lkw-Waschanlagen. Foto: Maike Plaggenborg

Heede. Die At Times GmbH expandiert im Gewerbegebiet in Heede auf einem 4000 Quadratmeter großen Areal, darunter mit einer Tierboutique und eine Waschanlagen für Autos und Lkw. Das ist ein gewagtes Vorhaben. Ein Kommentar.

Die Neugründung eines Gewerbezentrums mit Tierboutique, Wohnmobilstellplätzen, Waschanlagen für Autos und Lkw, einem Werkzeugverleih, dem Verkauf von Reinigungsmitteln für Ställe und Arbeitskleidung im Heeder Gewerbegebiet klingt nach einer ziemlich kruden Mischung und gleichzeitig nach einem gewagten Vorhaben.

Was auf den ersten Blick Skepsis hervorrufen mag, verdient in erster Linie Respekt. Zwei Millionen Euro in die Hand zu nehmen für verschiedene Gewerbe, für die aufgrund loser Zusagen im Ort eine Nachfrage besteht, zeugt von Risikobereitschaft und Freude am Unternehmertum.

Das allein allerdings sollte nicht zufriedenstellen. Entscheidend ist, dass das Dorf und seine Bürger von einer Neuansiedlung wie dieser tatsächlich profitieren. Bestenfalls entstehen ab der Eröffnung im September beziehungsweise Oktober einige neue Arbeitsplätze.

Sollten die Geschäfte gut laufen, bringt dies Sicherheit für die Angestellten, aber womöglich früher oder später auch zusätzliche Einnahmen für das Steuersäckel der Gemeinde. Davon wiederum würden alle profitieren.


Der Artikel zum Kommentar

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN