Ursache derzeit unklar 40 Meter lange Hecke brennt in Neubörger in der Nacht

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Feuerwehr Kluse musste in der Nacht zu Mittwoch zu einem Heckenbrand in Neubörger ausrücken. Symbolfoto: Michael GründelDie Feuerwehr Kluse musste in der Nacht zu Mittwoch zu einem Heckenbrand in Neubörger ausrücken. Symbolfoto: Michael Gründel

pm/dgt/jsie Neubörger. Eine 40 Meter lange Hecke ist in Neubörger Mitten in der Nacht zu Mittwoch in Brand geraten.

Nach Angaben der Polizei war die brennende Hecke, die an einem Einfamilienhaus an der Fichtenstraße stand, gegen 1.50 Uhr entdeckt worden. Die Feuerwehr Kluse, die mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften ausgerückt war, konnte mit massivem Wassereinsatz ein Übergreifen auf das Wohngebäude verhindern, teilte ein Sprecher der Feuerwehr mit.

Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich der Polizei zufolge auf mehrere hundert Euro. Warum die Hecke in Brand geriet, ist derzeit unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN