Polizei sucht drei Personen Durch Trick Schmuck aus Haus in Heede gestohlen

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Zwei der drei bislang unbekannten Personen hatten nach Angaben der Polizei die Anwohner angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Symbolfoto: Michael GründelZwei der drei bislang unbekannten Personen hatten nach Angaben der Polizei die Anwohner angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Symbolfoto: Michael Gründel

pm/dgt Heede. Die Polizei fahndet nach drei Personen, die bereits am 8. Juni in Heede einen Schmuckdiebstahl verübt haben sollen. Dazu hatten sie die Anwohner eines Hauses an der Neurheder Straße zunächst in ein Gespräch verwickelt.

Zwei der drei bislang unbekannten Personen hatten nach Angaben der Polizei von Montag die Anwohner angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Derweil soll eine dritte Person in das Wohnhaus eingedrungen und dort diverse Schmuckstücke entwendet haben.

Bei den Tätern handelte es sich den Beamten zufolge zum einen um eine Frau zwischen 25 und 30 Jahre alt. Sie hatte dunkles Haar und trug eine Sonnenbrille. Ihr männlicher Begleiter soll zwischen 30 und 35 Jahre alt gewesen sein, etwa 1,75 Meter groß und von schlanker Statur. Er trug dunkle Kleidung. Zu der dritten Person, die an dem Trickdiebstahl beteiligt gewesen sein soll, machte die Polizei keine Angaben.

Die Täter waren mit einer dunklen Limousine, möglicherweise mit gelbem Kennzeichen unterwegs. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Papenburg unter der Rufnummer 04961/9260 zu melden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN