Brennbare Flüssigkeit in Bierflasche Unbekannter wirft Molotow-Cocktails auf Sportplatz in Neubörger

Einer der Brandsätze traf die die Eingangstür zum Gebäude des SV Neubörger. Symbolfoto: Colourbox.deEiner der Brandsätze traf die die Eingangstür zum Gebäude des SV Neubörger. Symbolfoto: Colourbox.de

pm/dgt Neubörger. Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Dienstag drei Molotowcocktails auf das Vereinsheim des SV Neubörger geworfen und damit einen nicht unerheblichen Sachschaden angerichtet.

Insgesamt drei Bierflaschen, die mit einer brennbaren Flüssigkeit gefüllt waren, hatte der bislang unbekannte Täter vorbereitet und vom Parkplatz am Deverweg aus geworfen. Einer der Brandsätze traf die die Eingangstür zum Gebäude des Sportvereins, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Der Gesamtschaden beläuft sich den Beamten zufolge auf rund 1000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Sögel unter der Telefonnummer 05952/93 450 zu melden.

Die Polizei hat Reste der Bierflaschen gesichert, die nun weiter untersucht werden. Ob der oder die mutmaßlichen Täter mit einem Auto auf dem Parkplatz vorgesehen sind, ist derzeit unklar. Insbesondere solche Beobachtungen erhoffen sich die Polizei von Zeugen, sagte Polizeisprecherin Inga Graber auf Nachfrage. Ein Motiv für die Tat haben bisher weder die Polizei, noch der Verein, heißt es.