Mit 2,24 Promille Autofahrer in Dörpen betrunken in gesperrter Baustelle unterwegs

Ein freiwilliger Alkoholtest bei dem 38-Jährigen ergab einen Wert von 2,24 Promille. Symbolfoto: Uli Deck/dpaEin freiwilliger Alkoholtest bei dem 38-Jährigen ergab einen Wert von 2,24 Promille. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Dörpen. Die Polizei hat am Wochenende auf der B 401 bei Dörpen einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Ein laut Polizei freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 2,24 Promille.

Wie die Beamten weiter mitteilten, war der 38-Jährige in Höhe der Abfahrt zur B 70 in dem dort für den Fahrzeugverkehr derzeit gesperrten Baustellenbereich unterwegs. Während der Kontrolle hätten die Polizisten festgestellt, dass der Mann stark alkoholisiert war.

Auf der Dienststelle wurde dem Mann eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Er wird sich laut Polizei nun in einem Strafverfahren verantworten müssen.