Buntes Programm am Sonntag In Dörpen wird das Frühlingsfest gefeiert

Von Jürgen Eden

Zu den Attraktionen des Dörpener Frühlingsfestes gehört auch eine Oldtimer-Ausstellung. Foto: Archiv/Jürgen EdenZu den Attraktionen des Dörpener Frühlingsfestes gehört auch eine Oldtimer-Ausstellung. Foto: Archiv/Jürgen Eden

Dörpen. Das Dörpener Frühlingsfest findet am kommenden Sonntag, 18. März, statt. Dazu hat der Verein für Handel, Handwerk und Gewerbe (HHG) wieder ein buntes Programm zusammengestellt.

Nach dem Auftakt mit einer Beachparty in „Kemkers Festhalle“ am Samstag, 17. März, geht es am Sonntag mit einem Familienprogramm weiter. Viele Dörpener Geschäfte laden von 13.30 bis 18 Uhr zu einem verkaufsoffenen Nachmittag ein.

Im Blickpunkt steht ein Menschenkicker-Turnier am Sonntag. Als Teilnehmer werden Mannschaften von Vereinen und Einrichtungen der Gemeinde sowie Gruppen, aber auch Familien und Straßengemeinschaften erwartet. Die Gewinner erhalten mit Blick auf die Fußball-WM sechs Original-Trikots, in denen die deutsche Nationalmannschaft auflaufen wird, verspricht Richard Cordes vom Vorstand des HHG.

Ausreichend Parkraum ausgewiesen

Das weitere Programm richtet sich besonders an Familien. Es konzentriert sich an fünf Stellen im gesamten Ort. Zu erreichen sind diese zu Fuß oder mit einem Shuttle-Service, der die Gäste befördert. Angefahren werden die Bereiche rund um Kirche und Rathaus, beim Vellandturm, bei der alten Sägerei und im Gewerbegebiet Süd. In dafür ausgewiesenen Flächen steht nach Angaben der Veranstalter ausreichend Parkraum zur Verfügung.

Flohmarkt vor der Kirche

Das gemeinsam mit der Gemeinde Dörpen vorbereitete Frühlingsfest hält Hüpfburgen, Mitmachaktionen, Künstler und Komödianten und diverse Kinderkarussells bereit. Die Einzelhandelsgeschäfte sind von 13.30 bis 18 Uhr geöffnet. Auto- und Zweirad-Sonderschauen, Möbelausstellungen und Aktivitäten der Geschäftsleute sowie ein musikalisches Programm, ein Flohmarkt vor der Kirche und eine Oldtimerschau ergänzen das Angebot.